SAISONALES GEMÜSE – Schlank durch den Winter (Teil 2)

Rote Bete (rote Rübe) schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch Großlieferant für Nährstoffe, die es nur in wenigen Lebensmitteln gibt. Sie wirkt dadurch blutdrucksenkend, ausdauerfördernd, verbessert die Hirn- und Leberfunktion und fördert dank vieler Ballaststoffe die Verdauung.

Die rote Knolle ist außerdem sehr kalorienarm (42 kcal / 100 g) und hat einen hohen Wassergehalt.

Die Rote Rübe verfügt über eine besonders hohe Konzentration an

  • Kalium
  • Magnesium
  • Eisen
  • B-Vitamine
  • Vitamin C (stärkt das Immunsystem)
  • Folsäure
  • Zink (gut für Haare, Haut und Nägel)
  • Selen

Hier ein rote Rüben-Rezept, das lecker, gesund und leicht zuzubereiten ist – perfekt für Ihren Ernährungsplan.

Viel Spaß beim Nachkochen – MAHLZEIT

Rote Rüben Suppe

Zubereitung:
  1. Zwiebel schälen und fein würfeln. Rote Bete (am besten mit Einweghandschuhen) in grobe Stücke schneiden.Beides im heißen Öl glasig dünsten.
  2. Mit der Gemüsesuppe ablöschen und ca. 15 Min köcheln lassen.
  3. Mit einem Pürierstab oder im Standmixer pürieren. Cremefine unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken und evtl. mit einem Garnelenspieß und Vollkornbrot servieren.
    Für 2 Portionen:
    • 400 g Rote Rübe gegart
    • 1 Zwiebel
    • 800 g Gemüsebrühe
    • Salz
    • Pfeffer
    • 100 ml Rama Cremefine 7% Fett
    • 1 EL Olivenöl
    Nährwerte pro Portion:
    • 290 kcal
    • 5 g Eiweiß
    • 21 g Kohlenhydrate
    • 20 g Fett

    Wollen Sie mehr gesunde und ausgewogene Rezepte für Ihren Ernährungsplan?

    Profitieren Sie jetzt von unserer Winteraktion und wir erstellen Ihnen Ihren individuellen Ernährungsplan samt zahlreichen Rezepten. Egal, ob Ab- oder Zunehmen , Ernährungsumstellung, Nahrungsmittelunverträglichkeit oder Allergie → Wir passen Ihren Ernährungsplan speziell Ihren Bedürfnissen an.

    STAY IN MOTION